Ausgerechnet zur WM: Brummifahrer rast Chemnitzer Stadion tot

Schwerlaster mit Teilen für neues CFC-Stadion umgekippt (klick!)

Chemnitz. Ein mit einem 30 Tonnen schweren Betonteil beladener Schwerlasttransporter ist am Mittwochnachmittag auf der B 173 verunglückt. Das 15 Meter lange Betonteil sollte nach Chemnitz auf die Baustelle gebracht, auf der gegenwärtig das neue Stadion für den Chemnitzer FC entsteht. Den Schaden, der bei dem Unfall entstand, konnten zunächst weder Polizei noch Firmenchef Heiko Schulzki beziffern

(via freiepresse.de)


1 Antwort auf „Ausgerechnet zur WM: Brummifahrer rast Chemnitzer Stadion tot“


  1. 1 dietzini 13. Juni 2014 um 0:36 Uhr

    lol@ fußballstadion(0)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − = eins