Schraube locker am Muttertag

Sie ist jeden Tag im Jahr, jede Minute am Tag und einfach jeden Augenblick für uns da – Unsere Mutti!

Sie hört zu, gibt Trost und ist für jeden Spaß zu haben.

Anlässlich des diesjährigen Muttertags haben sich Chemnitzerinnen und Chemnitzer gemeinsam mit SACHSEN FERNSEHEN und dem Gartenfachmarkt Richter bei ihren Muttis bedankt.

Eine alljährlich stattfindende Dreigeschlechtigkeits-Manifestation – Mann, Frau, „Mutti“ – das ist er, unser Muttertag.

Für diesen ärgerlichen Mist, der Mensch zu Mutter macht, die durch Verleugnung ihrer Individualitätsresiduen für die Familienbande den Anschein erweckt, „für jeden Spass zu haben“ zu sein, zeichnet sich nicht nur die Tochter, sondern seit ehedem auch die vierte Instanz, das Lokalfernsehen, verantwortlich.

Wie diese Einübungen zur ewigen Mutti ablaufen, wird in diesem Clip gezeigt.

(via sachsen-fernsehen.de)


3 Antworten auf „Schraube locker am Muttertag“


  1. 1 musik-journalist 85 15. Mai 2014 um 15:43 Uhr

    die hintergrund-musik unterstreicht sehr passend die freudige stimmung des beitrags. gibt es einen kontakt zu dem 16-bit künstler?

  2. 2 Administrator 15. Mai 2014 um 18:22 Uhr

    linke liedermacher und redakteure des lokalfernsehens interessieren sich dafür – gemafreie musik.

  3. 3 wissens-fan 20. Mai 2014 um 21:56 Uhr

    müssen mütter eigentlich immer weinen wenn eine kamera dabei ist? kann das mal empirisch erforscht werden?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = fünfzehn