Dos and Don‘ts am Chemnitzer Friedenstag

Nazis „missbrauchen“ das würdevolle Gedenken an die Zerstörung Chemnitz´ vor 69 Jahren mit einem Demonstrationszug durch die „Innenstadt“ – welche Rolle sollte ich dabei spielen?

Was ich tun sollte:

• ein Zeichen setzen (z.B. Deppenapostroph im Demoaufruf oder einen accent aigu über das „e“ bei Stefan)

• mich laut, entschlossen, vor allem aber sehr friedlich verhalten

• mein Kind ein Bild malen lassen, auf dem sich alle Rassen friedlich an den Händen halten

• zum Nachdenken anregen

• sicherheitshalber erstmal vor der eigenen Haustür kehren

• auf der Gegendemo reißerische Tweets absetzen #5maerz

• meine Anonymous-Maske spätestens dann wieder absetzen, wenn ich von meinem Vati oder einem Bullen dazu aufgefordert werde

• es bei der Kranzniederlegung am „Mahnmal der Opfer des 5. März“ nicht versäumen, auch „vom Unrechtsstaat DDR“ zu sprechen

Was ich nicht tun sollte:

• „Wer ist hier eigentlich wer“ fragen?

Freie Presse zum Thema lesen

• auf Typen wie Michael Leutert oder die Bullen hören

• Gesicht zeigen, wenn ich hässlich ist

• den richtigen Tatort wieder nach Chemnitz holen

•verbittert Hass auf die degoutanten Figuren der Friedenbewegung schieben


15 Antworten auf „Dos and Don‘ts am Chemnitzer Friedenstag“


  1. 1 xmarkx 05. März 2014 um 21:56 Uhr

    Was ich tun sollte:
    * meiner Bezugsgruppe und den mitlaufenden Rentnern ein entschlossenes „passt auf euch auf“ entgegnen

  2. 2 Administrator 05. März 2014 um 22:00 Uhr

    +++++++liveticker+++++

    achtung. die bullen kesseln die gulaschkanone der linkspartei, chopinstraße, ecke bauer.

  3. 3 Schwachi 05. März 2014 um 22:03 Uhr

    ‚Ne Kanone beim friedlichen Gedenken, dass ich nich lache ^^

  4. 4 svenni 05. März 2014 um 22:06 Uhr

    mir brauchen noch studenten für´s blockieren vom autobahnkreuz a4/a72

    #kessel #leutert_nackt

  5. 5 Schwachi 05. März 2014 um 22:09 Uhr

    du meinst wo b88 ^^

  6. 6 Administrator 05. März 2014 um 22:10 Uhr

    bitte (und gerade auch wegen 5maerz) nettiquette beachten.

    danke,

    hallo-chemnitz

  7. 7 Schwemmi 05. März 2014 um 22:12 Uhr

    Ich sags mal so: Danke, dass ihr da ward und bis zum nächsten Mal!

  8. 8 Administrator 05. März 2014 um 22:14 Uhr

    von uns aus könnte jeder tag ein fünter märz sein

    #würde #faith #2zahlen3erhalten

  9. 9 xmarkx 05. März 2014 um 22:20 Uhr

    die mobi war schlecht

  10. 10 sportgruppe 05. März 2014 um 22:24 Uhr

    21:14 lovelineticker: „Geht nicht allein nach Hause!“

  11. 11 neue antifa chemnitz 05. März 2014 um 22:24 Uhr

    keine klarnamIn

  12. 12 xmarkx 05. März 2014 um 22:27 Uhr

    gabs überhaupt ne mobiveranstaltung?

  13. 13 xmarkx 05. März 2014 um 22:30 Uhr

    ACH, ist der Gulasch vegan?

  14. 14 politischer aschermittwoch 05. März 2014 um 22:33 Uhr

    ach deswegen hat der eine mich vorhins nach nem saitanschneider gefragt

    ^^

  15. 15 minka 31. März 2014 um 16:45 Uhr

    ey, aletr du musst zum mybloegchen.de. deine session ist schon gebucgt. barcamp u.v.a.m. nicht veregssen, blogen in chemnitz und so.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × eins =