Rebecca kommt auch: Politisch essgestörtes Referat kocht sich nen sozial-gerechten Wolf

Hallo-Chemnitz´ Workshoptag mit dem Referat „Ökologie und Nachhaltigkeit“ an der Universität Chemnitz.

Lach doch mal: Zum „Workshop-Warm-Up“ „Permakultur“ haben Kröte und Pustel ein Kennenlernspiel aufgebracht. Dabei hat Nina zugegeben, dass sie 1999 aus Versehen eine Bifi gegessen hat. Joshua sagt, dass sie doch zur Schwester, der Bifi-Roll, hätte greifen können. Dort spart man die eigentliche Wurst aus, in dem man nur die Teigrolle um sie herum isst. Der Rest wird weggehaun. Alles lacht. Der Nachhall sucht sich seinen Weg durch die wandzeitungsbefrachteten Gänge des „Clubs der Kulturen“.

Schuhe aus: Als Strafe, von Nina aber richtig als Chance verstanden, nachhaltige Zumutungen auszuhalten, muss sie bei ihrem Earthcare-Vortrag vor einem Auditorium referieren, das mehrheitlich das Präsentieren ädriger Käsefüße für einen Zivilisationsfortschritt hält.

Wer ist wer? Nachmittag und die weichkochende Öko-Kartoffel (rechts im Bild).

Ein bisschen Paloma: „Neben dem gemeinsamen Kochen gehört natürlich auch das Abwaschen zu unseren Aufgaben“

Kein bisschen Chichi: Christian hat diese abgewohnten „Sofas“ aus der Reihenhaus-Einöde seiner Eltern ergattert. „Über die Macken legen wir Cord-Bezüge, die dann, nass von Luftfeuchte (vegane Burger) und naturtrüben Apfelsaftflecken echt übel riechen werden.“

Nicht Fisch, nicht Fleisch und trotzdem geangelt: Charlottes Jacke. Sie ist aus in der kurischen Nehrung selbstgefischtem Plastikmüll. Gemacht. Ist sie nach dem Prinzip der Taschen aus LKW-Plane. Die werden jetzt von Inhabern der Juniorprofessur getragen. Irgendwie uncool.

(via Referat Ökologie und Nachhaltigkeit)


5 Antworten auf „Rebecca kommt auch: Politisch essgestörtes Referat kocht sich nen sozial-gerechten Wolf“


  1. 1 Luiz Adriano 22. November 2012 um 22:59 Uhr

    den hätte ich auch „reingemacht“

  2. 2 mike hanke 22. November 2012 um 23:41 Uhr

    was für einen nochmal?

  3. 3 schütten 23. November 2012 um 9:36 Uhr

    @bild 4: Happy B-Day „Karl der Käfer“? Wie krank sind die denn bitte

  4. 4 Luiz Adriano 25. November 2012 um 18:37 Uhr

    @maik: wolf

  5. 5 mike 25. November 2012 um 20:50 Uhr

    hihi

    aber jeztt muss ich 10 großchancen versieben gehen,

    cya

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = zehn