Och Mann: Kameramann tritt Til Schweiger tot

„Schauspieler Til Schweiger bekommt in den nächsten Tagen Post aus Limbach-Oberfrohna.“ So frohlockten die Schmierer der Freien-Presse heute Vormittag voll von Verheisung. Gerade so wie ein Kind gegenüber seiner Eltern, das mit hochgestellter Nase ankündigt, das Meerschweinchengehege jetzt einmal in der Woche sauber machen zu wollen.
Schon bald würde „der Tierpark Limbach-Oberfrohna mit einer tierischen Attraktion auf(warten): einem Häschen, das ohne Ohren zur Welt kam.“ Der Kinderschänder-Jäger und Produzent der deutschen Klamotte „Keinohrhasen“, Til Schweiger, sollte die Patenschaft für den echt sehr niedlichen Behindi übernehmen. Für Limbach Oberfrohna, dem üblsten aller Nazinester im Osten, in dem Anders-Aussehende turnusmäßig von den Eingeborenen brutalst zusammengeschlagen werden, prophezeite die Freie-Presse in den „kommenden Wochen einen Besucheransturm“. Und anders als den pickeligen Punkers aus der Sekundarstufe 2 würde „Eins jetzt aber jetzt schon feststehen: Niemals wird man diesem kleinen Kerl eins hinter die Löffel geben können.“
Doch „Dieser Traum ist am Mittwoch jäh zerplatzt. Beim ersten Fernsehtermin des Limbach-Oberfrohnaer Keinohrkaninchens trat ein Kameramann auf das winzige Tier und verletzte es tödlich.“

Hallo-Chemnitz schlägt OB „Welche Nazis“-Rickauer (CDU) und dem Zoodirektor Tierlieb vor, an ihrem Plan der Patenschaft festzuhalten und präsentiert im Folgenden ein ohnehin geeigneteres Patenkind:


16 Antworten auf „Och Mann: Kameramann tritt Til Schweiger tot“


  1. 1 schütten 15. März 2012 um 1:00 Uhr

    thierfelder?

  2. 2 Administrator 15. März 2012 um 8:59 Uhr

    Wir? Nee

  3. 3 Administrator 15. März 2012 um 9:02 Uhr

    Achso haha, die jacke vlt schon und der hang zum selbstvorwurf auch

  4. 4 MDRInsider 15. März 2012 um 11:13 Uhr

    Obwohl der Hase keine Ohren hatte vermuteten die „MDR Gebührengelder In die eigene Tasche Stecker“ gefährliches Insiderwissen über: http://www.welt.de/politik/deutschland/article13607661/Razzia-bei-sechs-Beschuldigten-in-der-MDR-Affaere.html
    Egal was FreiePresse schreibt das war kein Unfall das war Mord! Hier wurde ein Geheimnissträger plattgemacht!
    Nach neuesten Informationen von Polizeisprecher Frank Fischer gründete sich sofort eine militante Tierschutzgruppe nach dem Vorbild der NSU.
    Diese Gruppe hat sich vorgenommen gezielt Haustiere von MDR Leuten vor allen Kameramännern auszuspähen an ihnen ein Exempel zu statuieren.
    Der MDR reagierte sofort und legte im Finanzplan eine Summe von 50Mio fest von der eigens eine Security für MDR Haustiere bezahlt wird.
    Die GEZ

  5. 5 Administrator 15. März 2012 um 15:13 Uhr

    mal dumm gefragt: sind sie wirklich mdr insider?

  6. 6 Audiolith 15. März 2012 um 16:00 Uhr

    niedlicher BEHINDI?

    Sag ma habt ihr, als ihr den Artikel geschrieben habt, mit dem Zar gefrühstückt … für das Ding müsste gleich ne Faust aus der Luft kommen und euch alle einma zu Boden schlagen. :/

  7. 7 Administrator 15. März 2012 um 16:37 Uhr

    lieber schäger,

    bitte nochmal kontextualität prüfen und sich dabei, wenn´s doch dem verständnis dient, so ne mütze wie plemo aufsetzen

  8. 8 okma 15. März 2012 um 16:45 Uhr

    nanu, wie komm ich hier eigentlich her?

  9. 9 warlord (lay my burden down) 15. März 2012 um 16:58 Uhr

    frage

    kommt der von audiolith auch zum spießrutenlauf am samstag in adelsberg? straßencredibility und gemeinschaftssinn haben sie ja („audiolith streetteam“)

  10. 10 Limbacher 15. März 2012 um 20:45 Uhr

    Scheiss MDR! Die sind noch bekloppter als Sachsenfernsehn!!! Lasst euch nie wieder in Sachsen sehen ihr Tiermörder vom MDR! WIR HASSEN EUCH ALLE!!! Ich hau euch den Fernsehr in die HACKFRESSE DRECKIGE HASENMÖRDER!!! SCHEISS MDR FICKT EUCH MIT EUREM DRECKS PROGRAMM IHR PENNER!

  11. 11 Limbacher Tierparkfreund 15. März 2012 um 20:47 Uhr

    Scheiss MDR! Die sind noch bekloppter als Sachsenfernsehn!!! Lasst euch nie wieder in Sachsen sehen ihr Tiermörder vom MDR! WIR HASSEN EUCH ALLE!!! Ich hau euch den Fernsehr in die HACKFRESSE DRECKIGE HASENMÖRDER!!! SCHEISS MDR FICKT EUCH MIT EUREM DRECKS PROGRAMM IHR PENNER!

  12. 12 lady gaga 15. März 2012 um 22:59 Uhr

    coole aktion! sonst gibt noch jede kleinstadt ein meerschwein für nen hasen aus. thumbs up!

  13. 13 dietc 15. März 2012 um 23:37 Uhr

    der arme hasi -.-

  14. 14 Administrator 16. März 2012 um 1:03 Uhr

    @dietc. komm am samstag nach adelsberg. codewort „claudia siegmund“

  15. 15 Administrator 16. März 2012 um 8:25 Uhr
  16. 16 griffert 16. März 2012 um 11:17 Uhr

    wie denn was denn. der hat doch schon nen paten. george lucas. ^^^^

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = achtzehn