Einfallsreich geschminkt in Batzendorf

Hohenstein-Ernstthal: 100. Todestag von Karl May beschäftigt Erzgebirgsverein

Hohenstein-Ernstthal. Der 100. Todestag von Karl May wird auch den Erzgebirgsverein in diesem Jahr beschäftigen. Demnach wollen sich die Erzgebirgsfreunde beim 4. Batzendorfer Gartenfest einbringen, das unter dem Thema „Karl May im Erzgebirge“ steht und das vom Verein „Silberbüchse“ organisiert wird. Mehr dazu lesen Sie in der Mittwoch-Ausgabe der „Freien Presse“ Hohenstein-Ernstthal.

(via freiepresse.de)

Ob das „Batzendorfer Gartenfest“ eine geile Erfindung der Freie-Presse-Redaktion oder tatsächlich idiotischer Einfall westsächsicher Eingeborener ist, kann Hallo-Chemnitz jetzt aufklären. „Henry Kreul aus Gersdorf“ berichtet bereits 2008, dass der „Hohenstein-Ernstthaler Oberbürgermeister Erich Homilius“ (der Mann, der kein Naziproblem hatte) das irre Indianerfest eröffnete. Was dem foltge war eine „Lesung des Vorsitzenden des Fördervereins, Peter Sodann, der erste vom Publikum schon erwartete Programmhöhepunkt. Der von ihm in seiner bekannten, offenen und geraden, Art gehaltene Vortrag sorgte von Anfang an für gute Stimmung unter den Zuhörern. Zum anderen präsentierte mit Gerhard Gerry Fischer, tatkräftig unterstützt durch seine Frau Black Buffalo Woman , ein Urgestein der ostdeutschen Indianistikszene eine beeindruckende Schau Streiflichter indianischer Kulturen. Auf dem Parkplatz gegenüber hatten die Mitarbeiterinnen des Spielhauses bei der Kinderbetreuung alle Hände voll zu tun. So konnte man viele einfallsreich geschminkte Indianer bewundern, und auch der ein oder andere Schuss aus der Mohrenkopf-Büchse hatte augenscheinlich seine Wirkung hinterlassen. Im Tipi wurde bis in den Abend hinein fleißig Knüppelkuchen am offenen Feuer gebacken. (…) Den Schlusspunkt setzten die Batzendorfer selbst mit dem Ernstthal-Lied“.

(via sachsen-fernsehen.de)


Batzendorfer Gartenfest 2008: Peter Sodann und Kara Ben Nemsi hart am rasten


0 Antworten auf „Einfallsreich geschminkt in Batzendorf“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − fünf =