Brrrrr: 3 Medien-Tipps zur kalten Jahreszeit

Frühling auf Eis gelegt – Kälte wie zuletzt 1986!
Der Winter kommt diese Woche so richtig in Fahrt und verwandelt Deutschland in einen Gefrierschrank. Besonders kalt wird es ab Mittwoch. Dann bleiben die Höchstwerte teilweise unter minus 10 Grad stecken. Regional wird es nicht mal wärmer als minus 15 oder 14 Grad. Nachts ist insgesamt flächendeckend mit sehr strengem Frost zwischen minus 10 und minus 20 Grad zu rechnen. Über Schnee rutschen die Temperaturen noch einen Tick tiefer. Dort kann es auf minus 25, am Erdboden sogar nahe minus 30 Grad gehen. Die „gefühlten Temperaturen“ sind besonders in der zweiten Wochenhälfte richtig eisig. Nach den neusten Berechnungen fühlen sich die Werte in Ostdeutschland stellenweise wie minus 35 Grad an. Wenn man sich dann nicht richtig anzieht, dann drohen schnell Erfrierungen.

(via sachsen-fernsehen.de)

Hallo Chemnitz, Faktotum der Provinzmedien, schult selbige, wie es ihnen gelingen kann die „gefühlte Temperatur“ als Kampfbegriff der Panik-Dienstleistung für die Leserschaft noch weiter sinken zu lassen:

1.) das eieieisige Winterwetter wird von Personen mit fiesen -25 Grad gefühlt, die morgens im Schlafanzug das Haus verlassen
2.) aus – 4 Grad werden gefühlte -40, wenn man mit Badehose und klatschnassen Haaren Moped fährt
3.) Personen, die in der Lage sind die Quersumme aus den Buchstaben von „Bibberwinter“ „Biber-Bettwäsche“ und „Busenbillard“ zu bilden, erhalten 36, setzen ein Minus davor und behaupten, sie hätten diese Temperatur gefühlt als sie die Sachsenfernsehenmeldung „Hund löst Streit und Schläge aus“ gelesen haben


11 Antworten auf „Brrrrr: 3 Medien-Tipps zur kalten Jahreszeit“


  1. 1 staatlich geprüfter Winter und Kälte Berater 30. Januar 2012 um 15:09 Uhr

    Diese nach „Guttenberger Art“ studierten Provinzjournalien haben also überrascht festgestellt das es im Winter tatsächlich kalt wird!
    Die wirklichen Probleme der Kälte fahnden keine Beachtung, deshalb ergänze ich mal.

    1. Der typische Chemnitzer der generell mit Bierflasche unterwegs ist, wird feststellen das ab -5 bis -10 Grad das Bier gefriert und nur noch gelutscht werden kann!
    Lösung: Anstatt Bier ist ab sofort eine Schnappsflasche mit mindestens 40% bei sich zu tragen. Oder man mische sein Bier zu einem Viertel mit Schnapps.

    2. Das Pinkeln im Freien ist deutlich unangenehmer und kann zur Unterkühlung wichtiger Genitalorgane führen!
    Lösung: Taschenwärmer in den Hosentaschen oder mehr Unterwäsche tragen sowie durch Erhöhen des Drucks den Pinkelvorgang beschleunigen.

    3. Objekte sexueller Begierde zeigen bei Kälte deutlich weniger Haut!
    Lösung: Pornofilme auf das Smartphone laden und bei Bedarf abspielen.

    4. Journalisten vom Sachsenfernsehen können nicht recherchieren da ihre Autos aufgrund unterkühlter Batterien nicht anspringen!
    Lösung: Man verlangt 20€ und gibt vor Starthilfekabel kaufen zu fahren aber kommt nicht wieder.

  2. 2 florida-rolf 30. Januar 2012 um 15:27 Uhr

    lasst uns doch genitalien fahrn!!

  3. 3 wait 30. Januar 2012 um 15:37 Uhr

    „Journalisten vom Sachsenfernsehen können nicht recherchieren…“ – und Kommentatoren von Hallo Chemnitz nicht rechtschreiben. :(

  4. 4 henry fuchs 30. Januar 2012 um 15:47 Uhr

    wir wollen doch nur in ruhe lachen :(

  5. 5 wait 30. Januar 2012 um 16:48 Uhr

    schließt sich ja nicht aus – im gegenteil!

  6. 6 eingeschissi 30. Januar 2012 um 18:41 Uhr

    NACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGENNACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGENNACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGENNACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGENNACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGENNACH DEN NEUESTEN BERECHNUNGEN

    ich möchte mal das messisntrument für gefühlte -35 grad sehen

  7. 7 naja 31. Januar 2012 um 10:43 Uhr

    Immer schön auf der Gewinnerseite bleiben!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Windchill

    Die Provinz fängt dort an, wo man die Dürftigkeit der „Anderen“ aufgrund eigener Defizite nicht einmal mehr benennen kann.

  8. 8 Macht da wer aus scheiße gold? 31. Januar 2012 um 12:15 Uhr
  9. 9 @umfrage 31. Januar 2012 um 12:21 Uhr

    hab mit gemacht und musste bei dem letzten video fast weinen. diese maskottchen sind so süß!!! also nehmt alle daran teil!!! es ist für einen guten zweck: sachsen fernsehen!

  10. 10 @umfrage 31. Januar 2012 um 12:25 Uhr

    ps: scheint auch von einem insider gemacht worden zu sein: http://www.xing.com/profile/Maik_Irmscher2

  11. 11 schuetten 31. Januar 2012 um 22:28 Uhr

    mit meiner h&m jeansweste ist immer gefühlt hitzefrei!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − = zwei