Kopf hoch, Zwickau: Vorschläge zur Nachnutzung des „Nazihauses“

Nazihaus wird abgerissen“ (Sachsen-Fernsehen). Um zu verhindern, dass sich Pia Findeiß (Schadensbegrenzerin, 55, Zwickau) mit dieser Entscheidung und der dafür mitgelieferten Begründung aus der urdeutschen Affaire, dass es im ostigen Drecksnest also überhaupt kein Problem mit „Nazis“ geben würde, schlingeln kann, sucht Hallo-Chemnitz nach Nachnutzungsmöglichkeiten für das griechische Restaurant, das sich im Untergeschoss befindet und in dem Beate Z., Uwe B. und Uwe M. sogar „gern Ouzo mit dem griechischen Wirt getrunken“ haben (ARD Tagesthemen) .


Hallo-Chemnitz fordert: „Stopp dem Abriß!“ und liefert gleichzeitig Namensvorschläge für potenzielle Nachmieter, damit unter den Zwickauer Gourmets bald wieder „Wo ist der Böhnhardt?“ gefragt werden kann:

„Zum durstigen Naziopolus“
„Deutsches Loch“
„Mama Mia Mundlos“
„Chéz Uwe B.“
„Mc Mannichl“
„Mundlos Glücklich“
„Eiscafé Nagelbömbchen“

8 Antworten auf „Kopf hoch, Zwickau: Vorschläge zur Nachnutzung des „Nazihauses““


  1. 1 1. kunde bei mc mannichl 24. November 2011 um 1:04 Uhr

    danke herzlich gelacht!

  2. 2 Ultras not red aka UC & KS 24. November 2011 um 16:53 Uhr

    Ini „Paulchen Panther gegen Rechts“ meint: geschmacklos gut :-)

  3. 3 baumi 24. November 2011 um 22:42 Uhr

    Zum braunen Bären

  4. 4 schütten 25. November 2011 um 21:58 Uhr

    ZELLEr Loch
    Roewer Hof
    Beate`s Stübl
    Sachsenring Treffer

    auf der Speisekarte bitte mit „Kaltem Eckchen“ und „Zigeunerschnitzel“.

  5. 5 Ultras not red aka UC & KS 26. November 2011 um 21:50 Uhr

    Berserkerklause
    Trickfilmstudio Schedewitz
    ….

  6. 6 pia 27. November 2011 um 20:14 Uhr

    leider bleiben einige plätze frei:
    “Es ist mir völlig unverständlich, dass keiner der Angefragten so flexibel war, um kurzfristig seine Teilnahme an dieser bedeutenden Veranstaltung zu ermöglichen. Auch für den Ruf des Wirtschaftsstandortes Zwickau und Sachsen wäre dies ein wichtiges Zeichen gewesen. Wir hoffen trotzdem auf eine rege Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger und appellieren an alle, am Freitag auf den Zwickauer Georgenplatz zu kommen. Wir bitten darum, Kerzen mitzubringen.”

  7. 7 Image Beratung Axel Schweiss 28. November 2011 um 15:32 Uhr

    1. Bankräuber Drive In
    (Werbung: Hier gibts schneller Essen als die Polizei das Blaulicht anschalten kann!)

    2. Verfassungsschutz Kantine Sachsen
    (Werbung: Wir beobachten sie beim Essen und tun nichts wenn sie die Zeche prellen!)

    3. Döner zum Paradies
    (Werbung: Bei uns schmeckt es so gut, dass auch Bewaffnete gehen ohne zu schiessen!)

  8. 8 Administrator 28. November 2011 um 17:18 Uhr

    Zum Lachen (sowohl bezogen auf die kommentare als auch als restaurantnamensvorschlag)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + = zehn