Typisch November: Fische tot, aber Stollenmädchen schon da

Tote Fische so weit das Auge reicht. Im schlammigen Uferbereich des Chemnitzer Schloßteiches liegen ungewöhnlich viele verendete Karpfen.


Dass Totes jeder Art – vom abgerutschten Gerüstbauer bis hin zum kaputtgerasten „Biker“ – ein gefundenes Fressen für die kannibalistischen Collagisten von Sachsen-Fernsehen ist, dokumentiert Hallo-Chemnitz seit fast zwei Jahren. Je banaler der Sachverhalt, desto größer das Spektakel darum: „Schlossteich abgelassen, Fische tot
Nun bringt der glucksende Faulschlamm des Schlossteiches aber nicht nur kaum mehr wechselwarmen Speisefisch und eine witzlose Berichterstattung darüber hervor, sondern lässt seinem subaquatischem Schoß vielmehr alljährlich auch das „Stollenmädchen“* entsteigen:


(via sachsen-fernsehen.de & freiepresse.de)

* „Seit 1995 wird jedes Jahr eine junge Frau mit guten Stollen-Kenntnissen zum Stollenmädchen gekürt.“


10 Antworten auf „Typisch November: Fische tot, aber Stollenmädchen schon da“


  1. 1 Administrator 02. November 2011 um 19:11 Uhr


    Frank Neubert (r.) (!!!) fand bei einem Spaziergang am Schlossteich nicht nur kleinere tote Fische im Schlamm (unten rechts)(!!!) Foto: Bommel (!!!)

  2. 2 HZ! 02. November 2011 um 19:28 Uhr

    wir haben noch einen:
    »pups abgelassen: klima tot« (sorri):

  3. 3 Administrator 02. November 2011 um 19:38 Uhr

    drück lieber mal auf gefällt mir

  4. 4 dietc 02. November 2011 um 21:07 Uhr

    lol@alles bei neubert

  5. 5 ssusi 02. November 2011 um 22:43 Uhr

    hammerhart

  6. 6 schütten 02. November 2011 um 23:55 Uhr

    will ja nicht stollenmäkeln: aber das sind barsche!

  7. 7 Fischexpertenteam 03. November 2011 um 11:15 Uhr

    Ist bekannt ob es Zusammenhänge zwischen Frank Neuberts Haaraussterben und dem Fischsterben am Teich gibt?
    Was sagt Laborchef Dr. Klenk von Alpecin dazu und bestehen Chancen die Wachstumsphasen noch einmal zu verlängern?

    Das diesjährige Stollenmädchen trägte keinen Minirock und zeigt kaum Haut!
    Was hat sie zu verbergen?
    Ausserdem ist der Zustand ihrer Zähne Grund zur Beanstandung und Bürgerprotest!

  8. 8 beschlagene fensterscheibe 08. November 2011 um 11:51 Uhr

    warum sind die kommentare jetzt auf sachsen-fehrnsehen die hier her gehören?

  9. 9 beschlagene fensterscheibe 08. November 2011 um 11:54 Uhr

    zum glück gibts ja die fisch pediküre (anzeige sf) jetzt auch in unsrer stadt!

  10. 10 beschlagene fensterscheibe 08. November 2011 um 12:10 Uhr

    „Und dann gehe ich zu allen drei Brücken an der Chemnitz und schmeiße jeweils 2 Toastbrote ´rein ; und das reicht noch nicht einmal ! “

    „Und noch immer schwimmen tote Karpfen im Teich.
    Wir haben mindestens 10 gezählt, aber es ist angeblich ja wie jedes Jahr.
    Schon seltsam, dass keiner sagt wieviele überhaupt noch gelebt hatten, beim Abfischen. “


    Kassberger , ich dachte mir ,
    dass so etwas kommt …
    > ganze Brote etc.
    Aber ich mache Häppchen !

    Hier scheint dieses Jahr mächtig gewaltig was schief gelaufen zu sein ; vielleicht ist der Vorgänger in Rente gegangen oder er wurde wegen Sparmaßnahmen entlassen und nun klappt es nicht mehr !


    Ja, Kassberger , wußt ich´s doch !
    Und ich war nun auch dort …
    und das Wasser ist nun wieder drin !
    Und dort sind wie jedes Jahr im Herbst „Möwen“
    Wo kommen die denn her , doch nicht von der Ostseee an den Schloßteich nach Chemz , oder ??? “

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = zwei