Schlagzeile knallt gegen Baum und drei Promille

Man könnte ja meinen, dass bei dem mageren Textgehalt, mit dem die „Nachrichten“ bei sachsen-fernsehen.de aufwarten nicht viel schiefgehen kann. Nämliche Redakteure haben jedoch ein besonderes Geschick entwickelt, bereits mit den Schlagzeilen für fragende Gesichter zu sorgen – was auf seine Weise natürlich auch ein Spannungsmittel ist.

Klassisch deppert diese Wendung: „Katze mit Baby auf Sperrmüll entsorgt“. Ohne jetzt über die Bedeutungsvielfalt der Präposition „mit“ zu schwadronieren, sei hier folgende mögliche Lesart vorgestellt: „Katze per Baby auf Sperrmüll entsorgt.“

Aus einem Hauptschulaufsatz könnte auch diese Zeile sein: „Fast drei Promille und Tochter an Bord“. Was befand sich an Bord? Genau: eine Tochter und drei Promille.

Ganz ohne Aussage kommt „Blitzer Bornaer Straße“ aus. Leider hält die Nachricht dann der Schlagzeile die Treue und schweigt sich wortreich über das Gemeinte und den Nachrichtenwert aus: „Da die Bornaer Straße auf 30 km/h gesetzt ist, wird fast täglich kräftige via Laserpistole oder mobil geblitzt. Das Foto zeigt das als 2. Auto eines wohl der Stadt, in der via Front geblitzt wurde!“

Wer es schafft, den Sinn, vielleicht auch die gewählten Stilmittel des letzten Satzes zu entschlüsseln, darf einen Hallo Chemnitz-Redakteur auf seiner Nordkorea-Reise im August wahlweise begleiten oder bekleiden. Muss aber nicht!


10 Antworten auf „Schlagzeile knallt gegen Baum und drei Promille“


  1. 1 camel lights 07. Juli 2011 um 20:07 Uhr

    zu schwer

  2. 2 schütten 08. Juli 2011 um 10:19 Uhr

    Zu Verknappungen und anderen Stilmitteln, allerdings am Beispiel von SPON, hat Stefan Gärtner diesen Monat schon das Nötigste gesagt: http://www.titanic-magazin.de/stefan-gaertner-leitmedium.html
    SF versucht da eben nur ans Leitmedium heranzukommen.

  3. 3 igor 09. Juli 2011 um 12:55 Uhr

    stift kracht auf papier

  4. 4 schütten 11. Juli 2011 um 11:20 Uhr

    Eindrücke des dritten Tags zeigt diese Galerie:
    http://www.freiepresse.de/BILDERGALERIEN/index.php?gal=10140&bild=1

  5. 5 schütze 12. Juli 2011 um 13:10 Uhr

    Passat schießt in den Wald

  6. 6 ssusi 14. Juli 2011 um 20:07 Uhr

    HAAAAAAAAAAAALLO CHEEEEEEEEEEEEEEEMNITZ!!§“

  7. 7 Aldi-Penner 16. Juli 2011 um 4:59 Uhr

    Langweilig der Müll hier. War früher echt besser.

  8. 8 Administrator 16. Juli 2011 um 16:06 Uhr

    Werter Aldipenner,

    Sie täuschen sich, wenn Sie meinen, es würde sich bei diesem Blog um eine Unterhaltungsshow handeln, mit dem Zweck, Ihnen die lange Weile zu vertreiben. Wir verbitten uns im übrigen solcherlei Bewertungen. Von ständigen „Sagen sie uns Ihre Meinung!“-Aufforderungen dumm gemacht, glauben Sie wohl wirklich, mit Fug und Recht auf die Welt losgehen zu können!

    lieb
    hc

  9. 9 penny-penner 17. Juli 2011 um 21:36 Uhr

    mehr netto vom brutto wäre dennoch nicht schlecht!

  10. 10 Kurt Georg Weiss 20. Juli 2011 um 18:34 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × = zweiundvierzig