Die informativsten Tweets der Chemnitzer Antifa zum 5. März

Karneval am Marmorhut! Alltag und Verstand hinter sich lassend, beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche regionale Sambagruppen in ihren Traditionskostümen an dem legendären Umzug, bei dem sich Alt und Jung bzw. Dumm und Dümmer angeheizt von Wagner und Egotronic die Kehle aus dem Leib brüllen. Damit die Fête nicht vollständig im Chaos endet, werden seit einigen Jahren die Choreographien der heißblütigen Tanzgruppen mittels Twitter live synchronisiert. Hallo Chemnitz stellt die schönsten Tweets der Antifa vor:

Am geheimnisvollsten fanden wir:

Am Wall wird wahllos auf Menschen außerhalb des Kessels eingeknüppelt #5maerz Samstag, 5. März 2011 13:35:07

In Sachen Understatement stach besonders heraus:

Im gesamten Stadtbereich werden Menschen wahllos kontrolliert #5maerz Samstag, 5. März 2011 11:36:15

Überhaupt ging es an diesem Tag offenbar recht wahllos zu. Da, schon wieder:

Polizei knüppelt an Zentralhaltestelle wahllos auf Gegendemonstranten ein #5maerz Samstag, 5. März 2011 15:51:47

Schließlich überzeugte wegen seiner Allgemeingültigkeit:

Kleinere Nazigruppen sind ohne Polizeibegleitung in der Innenstadt unterwegs #5maerz 11:24 AM Mar 5th


6 Antworten auf „Die informativsten Tweets der Chemnitzer Antifa zum 5. März“


  1. 1 zwütten 10. März 2011 um 13:42 Uhr

    Dennoch: „Mittels eines Twitter-Kanals der linksextremistischen »Antifaschistischen Aktion Chemnitz« wurde aktuell und zielgerichtet über rechtsextremistische Aktivitäten sowie über die Schwerpunkte des Polizeieinsatzes berichtet.“

  2. 2 gltten 11. März 2011 um 1:25 Uhr

    ist das jetzt satire?

  3. 3 schlafen 12. März 2011 um 16:26 Uhr

    dacht schon, hc hat gar nichts zum tag beigetragen… asche auf mein haupt!

  4. 4 missbrauchen 12. März 2011 um 19:16 Uhr

    @gl?tten, ist das etwa Satire?

    Barbara Ludwig: „Es geht am 5. März um ein würdiges Gedenken und es geht deshalb um ein deutliches Zeichen gegen Rechts. Die menschenverachtende Ideologie der Nazis, die unvorstellbares Grauen verursacht hat, darf nicht relativiert oder missbraucht werden. Chemnitz ist kein Ort für Nazis.“

  5. 5 der dierks 02. März 2012 um 13:32 Uhr

    geht wieder los!

  6. 6 Administrator 02. März 2012 um 17:26 Uhr

    danke. ist registriert. wir holen bald zum rundumschlag aus.

    die redaktion

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = acht