Hallo deutsche Muttis!

Hallo-Chemnitz scheut Kosten. Und Mühen. So bringen wir erst jetzt, was schon länger hätte gebracht werden sollen: Eine Auflistung aller Usernamen aus dem Pool der 72.000 Mitglieder(!) umfassenden Onlinecommunity Triff-Chemnitz.de, die, der Mutter zur Ehr, dem selbstbestimmten Leben zuwider, die Worte „mama“ und „mutti“ beinhalten.











Auch sonst sei diese Community anempfohlen. Eine Plattform für den einfachen Mann, zu der jüngst auch ein Handbuch erschienen ist (klick!).


45 Antworten auf „Hallo deutsche Muttis!“


  1. 1 K. Derkow 04. November 2010 um 0:14 Uhr

    deine mudder ^^1

  2. 2 storckriese 04. November 2010 um 0:43 Uhr

    dank der mutterfressen lädt hier gar nix mehr

  3. 3 pelzmutti 04. November 2010 um 0:45 Uhr

    neid?

  4. 4 storckriese 04. November 2010 um 0:45 Uhr

    achso, soll ich euch noch meine lieblinge nennen? echtmutti, teufelsmama, 2fachmama, und für den indie-schal: freyjasmama

  5. 5 storckriese 04. November 2010 um 0:47 Uhr

    shit, hallenmutti vergessen

  6. 6 sabbelche 04. November 2010 um 0:50 Uhr

    die drohung: mama4ever

  7. 7 venceremos 04. November 2010 um 0:51 Uhr

    sexistInnen

  8. 8 spackofatius 04. November 2010 um 0:52 Uhr

    versteh den witz ned :( (

  9. 9 heintje 04. November 2010 um 0:56 Uhr

    fakeprofile?

  10. 10 Administrator 04. November 2010 um 0:57 Uhr

    @sabellche. ja. wahnsinn. muttis außer kontrolle: zwischen nuechternem eingeständnis „2fachmama“(kind auf gekacheltem tisch zur welt gebracht, nabelschnur an gewürzketchupflasche verheddert), geifernder affirmation „demuttieben“ (mit der kann mans ja machen) und identifikation mit dem, was noch größer ist und wird als ein kind: der nation („deutschemutti“).
    @k. derkow: schnauze fetti

  11. 11 katzenfan08 04. November 2010 um 0:59 Uhr

    die deutsche mutti seh ich gar ne

  12. 12 Administrator 04. November 2010 um 1:00 Uhr

    wir schon@katzenfan08

  13. 13 katzenfan08 04. November 2010 um 1:00 Uhr

    hahahaha, das freut den user

  14. 14 Administrator 04. November 2010 um 1:02 Uhr

    ein vorschlag zu güte vielleicht. begnüg dich doch, bis du sie gefunden hast, mit der userin „mamasack“

  15. 15 katzenfan08 04. November 2010 um 1:03 Uhr

    frech?

  16. 16 Frage??? 04. November 2010 um 1:04 Uhr

    was bedeuten die grün unterlegten namen? userIn vergeben?

  17. 17 Administrator 04. November 2010 um 1:05 Uhr

    @Frage???
    „nicht hupen, userin träumt von *familyticket* im tropical island“

  18. 18 löffler 04. November 2010 um 1:13 Uhr

    lasst meine tochter in ruhe

  19. 19 Heinz Putz 04. November 2010 um 1:18 Uhr

    geil.
    da „hotelmama“ noch nicht belegt zu sein scheint, gehe ich
    mich mal schnell anmelden.

  20. 20 jana hensel 04. November 2010 um 18:41 Uhr

    das macht mich traurig

  21. 21 Krisa 04. November 2010 um 18:48 Uhr

    und Teufelsmama is Polizist!

  22. 22 andreas mehlich 04. November 2010 um 19:12 Uhr

    wo muss ich intervenieren? wer sind die akteure? wie sind ihre netzwerke beschaffen? viele muttis verderben noch langen keinen brei.
    ihr a.mehlich

  23. 23 team morgenmagazin(moma) der ard 04. November 2010 um 19:18 Uhr

    wir hätten interesse etwas über diese muttis in der rubrik „szene“ zu bringen. bitte geben sie uns diesbzgl. rückmeldung,

    freundlich,
    anne gesthuysen für das morgenmagazin-team

  24. 24 arnulf bahring 04. November 2010 um 20:34 Uhr

    die armen elendsgestalten :( (((((

  25. 25 Edler 04. November 2010 um 23:37 Uhr

    MUTTILEIN19 HAHAHAH

  26. 26 wm mama 05. November 2010 um 11:14 Uhr

    nur der cfc!

  27. 27 dietc 05. November 2010 um 13:16 Uhr

    re

  28. 28 Administrator 05. November 2010 um 13:36 Uhr

    re

  29. 29 löffler 05. November 2010 um 14:38 Uhr

    reeeehsch?

  30. 30 Administrator 05. November 2010 um 16:45 Uhr

    nein löffler

  31. 31 löffler 05. November 2010 um 22:54 Uhr

    was is los?

  32. 32 colditzer 07. November 2010 um 21:44 Uhr

    baggn haltn löffler

  33. 33 löffler 07. November 2010 um 21:45 Uhr

    wüsst nich was dich das angeht, scholditzer

  34. 34 colditzer 07. November 2010 um 21:47 Uhr

    baggn haltn

  35. 35 löffler 07. November 2010 um 21:48 Uhr

    kenn ich nich

  36. 36 colditzer 07. November 2010 um 21:49 Uhr

    keen kunde der löffler …

  37. 37 löffler 07. November 2010 um 21:50 Uhr

    du bist mir eine/r ^^1

  38. 38 colditzer 07. November 2010 um 21:50 Uhr

    das stimmt :(

  39. 39 mulde 07. November 2010 um 21:52 Uhr

    grüüße

  40. 40 mulde 07. November 2010 um 22:05 Uhr

    achso, ich frag mich, was klauda von euch denken soll

  41. 41 Ernst Atze Voll 10. November 2010 um 21:00 Uhr

    Ich hätte da was, das durchaus mit dem niedrigen mittleren Relevanzgrad der obigen „Muttiliste“ mithalten kann: Eine Aufstellung aller Rechnernamen in der Campusbibliothek I, die den Begriff „Bier“ enthalten (Kostprobe). Die Liste ließe sich dann schonungslos mit Begrifflichkeiten aus dem semantischen Umfeld von „Bier“ fortsetzen: Helles, Pils, Bock etc.

  42. 42 Administrator 11. November 2010 um 14:15 Uhr

    „lager-“ und leider auch „abzugsbier“ blieb in der vergangenheit den allierten (studenten) vorbehalten. its a shame.

  43. 43 carlos der schlitzer 11. November 2010 um 19:21 Uhr

    haha. sitz‘ gerade an vollbier, dem nachbarn von exportbier (vgl. bild)

  44. 44 Klaus-Jürgen Matthes 16. November 2010 um 1:20 Uhr

    Wer zuerst den Rechner mit dem Namen „sterni“ findet, darf ab sofort in der Bibliothek Bier saufen.

  1. 1 Mutterkreuz pfutsch! « Hallo Zwickau! Pingback am 14. Januar 2011 um 12:53 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = sieben