„Waschbären erreichen Chemnitz“

waschbaer.jpg
(via sachsen-fernsehen.de)


23 Antworten auf „„Waschbären erreichen Chemnitz““


  1. 1 waschbar(die spaßkneipe) 10. Oktober 2010 um 18:43 Uhr
  2. 2 baxxx04 10. Oktober 2010 um 19:14 Uhr

    ich fang mir einen und halt ihn als haustier^^

  3. 3 schummeln 10. Oktober 2010 um 19:19 Uhr

    Ach, wie der daliegt, die Schnauze und die Füsse… Wo genau wurde das arme Tier denn gefunden?

    Generell überrascht es mich nicht. Hab mich schon immer gefragt, wer die Müllkörbe im Stadtpark ausräumt und auf den putzigen Schupp getippt. Vor 1990 und auch bei Wiki noch unbekannt (http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/50/Waschbaer-verbreitung.png) geben dann schon Hauer, Ansorge & Zöphel (2009) im Atlas der Säugetiere Sachsens einen Nachweis der Art an. Jetzt haben wir also „nur“ einen neuen „Beleg“.
    Internetnutzern steht der Atlas übrigens als Download zur Verfügung…(hier S. 281ff!)

  4. 4 PeterZwegat 10. Oktober 2010 um 19:58 Uhr

    die tierchen sind absolut lustig. richtig verpeilt. vielleicht finde ich sie deshalb so sympathisch.

  5. 5 waschbar(die spaßkneipe) 10. Oktober 2010 um 19:58 Uhr

    zu viel text

  6. 6 darouge 10. Oktober 2010 um 20:06 Uhr

    och die schmecken sicherlich auch mit honigsosse un kroketten ^^

  7. 7 Kellerbaron 10. Oktober 2010 um 20:08 Uhr
  8. 8 duesterflocke 10. Oktober 2010 um 20:08 Uhr

    Die gibts bei uns schon lange.

  9. 9 Administrator 10. Oktober 2010 um 20:12 Uhr

    HALTET ALLE EURE SCHNAUZE! (oder wir stellen hier den betrieb ein).

  10. 10 waschbar(die spaßkneipe) 10. Oktober 2010 um 20:40 Uhr

    ich auch?

  11. 11 mieze0104 10. Oktober 2010 um 20:40 Uhr

    ich habe schon öfters welche an der chemnitz gesehen, das erste mal letztes jahr

  12. 12 Provoker 10. Oktober 2010 um 20:50 Uhr

    Also Vorsicht an der Chemnitz.
    Müssen bald Schilder, zwecks Tierschutz,aufstellen lassen.
    „Bären beim Waschen nicht stören!“
    Grins…

  13. 13 chilli 11. Oktober 2010 um 0:55 Uhr

    na ich hab mal im fernsehn was gesehen die ziehen immer in dachböden ein wüten in den mülltonnen rum und machen dreck aber das find ich nicht so schlimm.
    die vermehren sich nur bissel zu sehr weil die keine feinde haben.

    putzig sind sie aber trozdem egal ob die sich benehmen können oder nicht.

  14. 14 senseless74 11. Oktober 2010 um 0:56 Uhr

    Die Menschheit ist selbst schuld wenn immer mehr Tiere in die Städte kommen, erst schreien alle: oh wie toll wie süß ich fang mir einen, ohne darüber nachzudenken, dass die Tiere viel Schaden anrichten…und dann ist das Geschrei groß…erst zahm machen und ranholen und dann weghaben wollen weil man merkt: mist die machen alles kaputt.
    Nur dann ist es zu spät. Aber ist es ja so schon.

  15. 15 butterfly88 11. Oktober 2010 um 1:00 Uhr

    waschbären kann man als haustiere halten genauso wie stinktiere – einfach mal googeln „wachbär abzugeben“

    die kleinen können mit der richtigen erfahrung richtig zahm werden ;)

    aber waschbären gibts hier schon länger :D die lassen sich aber ne blicken ;)

    langsamer fahren wäre mal ne gute idee und nicht nur den waschbären zu liebe :P

  16. 16 marc 11. Oktober 2010 um 1:31 Uhr

    in china isn sack reis umgefallen. wayne interessiert so ein dreck hier. rotz

  17. 17 SGB2 11. Oktober 2010 um 1:32 Uhr

    Noch eine Plage, ohne natürliche Feinde… Wie asiatische Marienkäfer…

  18. 18 sirus 11. Oktober 2010 um 1:34 Uhr

    WASCHBÄREN ERREICHEN CHEMNITZ HAHAHAHAHAH. und zack fallen sie tot um. was für ein bild!

  19. 19 miau 11. Oktober 2010 um 1:36 Uhr

    bei mir ist beizeiten mal wieder nen stickerrun angaysagt leute. in diesem sinne: kleben gegen dtl :D :D :)

  20. 20 Ernst Atze Voll 13. Oktober 2010 um 15:44 Uhr
  21. 21 EAV 14. Oktober 2010 um 16:49 Uhr
  22. 22 waschbär 15. März 2011 um 0:37 Uhr

    jetzt wirklich!

  23. 23 schütten 22. März 2011 um 13:01 Uhr

    raab streicht die dividende ein

    ps: fdp-diät!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = dreizehn