König Otto: In Chemnitz wurde mir ein Brot

Otto Rehakles („Früher durften in jeder Bundesligamannschaft nur drei ausländische Profis spielen. Heute spielen nicht einmal mehr drei Deutsche“) (links, Mitte, rechts) nimmt ein Brot (Mitte) vom FDP-Blödelbarden Meyer (rechts) beim „Oldieturnier“ (Chemnitz) entgegen.

(via oldieturnier)


1 Antwort auf „König Otto: In Chemnitz wurde mir ein Brot“


  1. 1 Hopper 28. September 2010 um 20:04 Uhr

    Gefällt mir! (leider kein Fasebok)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× neun = zweiundsiebzig