Hundsmiserables Gestocher: Die Ossis freut´s!


4 Antworten auf „Hundsmiserables Gestocher: Die Ossis freut´s!“


  1. 1 L.O.N.N.Y. Richt 17. August 2010 um 17:57 Uhr

    Die Polizei und irgendein DDR(!)-Schiedsrichter(!) haben laut Chemnitzer Mopo die Chemnitzer Fans für „keine Randale“ gelobt. Muss man ja auch mal ansprechen, so ein Lob!

  2. 2 EdvanDale 17. August 2010 um 19:12 Uhr

    Ein Blog mit wirklich erbärmlicher Intention.

    Ich finde solche Interviews prinzipiell gut. Soweit kommt’s noch, dass ich anfange, mich für meine Idendität -zu der unser Dialekt nun mal gehört- zu schämen.

  3. 3 dresdner 17. August 2010 um 19:14 Uhr

    seh ich genau so.auch wenn ich aus dresden komme sprechen wir alle unser spezielles sächsisch,er ist der älteste dialekt in deutschland und gehört zu mir,wie der rote turm nach chemnitz;)

  4. 4 Administrator 17. August 2010 um 20:07 Uhr

    Werter Herr van Dale,

    ich befürchte, Sie täuschen sich, wenn Sie meinen, wir würden uns über den sächsischen Dialekt als solchen lustig machen. An sächselnde Sekretärinnen und Putzkräfte hat sich die Redaktion von Hallo Chemnitz seit der Zeit, als wir Stuttgart verließen, längst gewöhnt. Nein, es geht uns darum, mit solchen und anderen Videos den Beweis zu erbringen, dass wer Sächsisch redet, nicht in der Lage ist auch nur einen vernünftigen Gedanken zu formulieren. Wie diese zwei Dinge, deren gemeinsames Auftreten wir zunächst nur empirisch belegen können, genau zusammenhängen, wissen wir – abgesehen von Hypothesen – noch nicht genau. Umso wichtiger ist es, dass Sie uns, liebe sächselnde Leser dieses Blogs, weiterhin Material in Form von Kommentaren hinterlassen.

    Mit überlegenem Gruß
    Red.H.C.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = einundzwanzig